ach.wirklich!


#216
10. Mai 2009, 12:43
Filed under: category x.
warum fühlt sich dieser anfang so sehr nach ende an. 
er hat doch nochnichtmal angefangen!

Mach halt was, oder Deine Lethargie wird Dich aufessen, zuerst die Füße. Auf dem Bauch liegen ist nicht schön, ganz klar. Entweder stehst Du jetzt auf, oder bleibst für immer liegen. Wo ist der Schleier? Merkst Du nicht die Splitter? Die kleinen, strahlenden Glassplitter, manche sind schon rot. Rot von Dir, denn sie bohren sich unbarmherzig in Deinen Bauch, Deine Beine, Deine Brust. Merkst Du es denn nicht? Würdest Du aufstehen, wären die Schmerzen natürlich weg. Aber wenn Du es nicht merkst, warum solltest Du auch aufstehen. Nur weil Du die Augen zumachst, heißt das nicht, dass Du nichts siehst! Hörst Du mir überhaupt zu, nein. Hörst Du Dir zu? Du bist so unglaublich still, vielleicht wegen den Splittern in Deinen Lippen, ach, tut es etwa doch weh? Und Du kriegst die Fresse wieder nicht auf. Du kannst hier nicht liegenbleiben, irgendwann kommen sie und zertrampeln Dein hübsches Gesicht, treten Dich in die Splitter, und dann spürst Du sie, aber dann ist ja doch zu spät. Eigentlich bist Du doch stark. Warum stemmst Du dich nicht auf, schaust mich an, wischst Dir das Glas aus dem Gesicht und stolzierst weiter deines Weges, bereit die|den  Nächste_n in die Scherben zu treten? Weil Du Angst hast. Vor der Veränderung, denn es gab erst eine. Vielleicht wird ja doch alles wieder gut oder besser. Daran kannst Du nicht glauben, möchtest es, willst es, darfst es nicht, dein Sinn für Realität verbietet es. Du weißt, dass ich Dir helfen mag. Aber nur wenn ich Dir davor in die Augen blicken kann. Aber kannst Du das denn selbst? Willst Du noch länger in diesen Stadium des Nichts herumhängen? Gut vs Schlecht – ohne Schubladen lebt es sich nicht ordentlich. Entscheide Dich nicht, du bereust es.

ich habe angst vor den konsequenzen.
Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: